Schlossquartier Esterhazy Eisenstadt

Architektur u. Planung Hotel, Wohnbau, Büro: Hohensinn Architektur ZT GmbH
Auftraggeber: Vital Immobilen GmbH, Hotel Galantha Management GmbH
Projektsteuerung: DELTA Baumanagement GmbH
Statik: DI Franz Götschl – Baukonsulent für Bauingenieurwesen
Haustechnikplanung: Zentraplan PlanungsgesmbH
Landschaftsarchitektur: Winkler Landschaftsarchitektur
Interior Planung Hotel: BWM Architekten und Partner ZT GmbH
Planungszeitraum: 2018 - 2021
Fertigstellung: 2022

Hotel, Stadtvillen und Bürogebäude

Im direkten Umfeld des Barockschlosses Esterhazy in Eisenstadt wurde das Schlossquartier weiter entwickelt. Es wurde sowohl ein Hotelneubau als auch ein Büro- und Wohnstandort im Herzen Eisenstadts realisiert. Hohensinn Architektur konnte mit seinem Entwurf überzeugen und wurde mit den Planungen für das Quartier beauftragt. Der Entwurf gliedert sich in drei Hauptschwerpunkte, einerseits in das hochwertige Hotel Galantha mit 118 Zimmern direkt am Schlossplatz, andererseits hochwertige Appartementhäuser als „Stadtvillen“ mit insgesamt 60 Wohnungen, sowie einem Bürogebäude.
Prämisse beim Entwurf war es, in der Innenstadt von Eisenstadt einerseits die gewünschten Nutzungen in den städtebaulichen Kontext behutsam zu integrieren, andererseits trotz der hohen Dichte höchste Qualität für Hotel und Wohnen zu erzielen. Hohensinn Architektur ist für die architektonische Planung und Gestaltung aller Bereiche hauptverantwortlich.