TOURISMUS NEWS

Das Falkensteiner Hotel in Schladming

Planung und Umsetzung durch Hohensinn Architektur.

Zum Projekt
HOHENSINN ARCHITEKTUR

Im Sinne der
Räume. Im Sinne
der Menschen.

aussenansicht

Informationen.

Im Mittelpunkt des Entwurfes steht die Einbettung des Kurhotels in die vorhandene Ortsstruktur und den seenahen Grünraum. Ein attraktives Hotel soll entstehen, das den Gast in die einzigartige Atmosphäre des Standortes in einer parkähnlichen Landschaft am Übergang vom Ort hin zum Seeufer des Altausseersees eintauchen lässt und die Gäste die Energie des Ortes auf sich wirken lassen können. Die baukünstlerische Ausformung des Hotels stellt die Bezüge zur Natur her, sowohl durch die direkte Vernetzung von Baukörper und Freiraum, als auch durch die wesentlichen Sichtbeziehungen auf das umliegende Natur- und Bergpanorama.

der ruderclub AN DER MUR IN GRAZ